Datenschutz und DSGVO

Mit Einführung der DSGVO hat das Thema Datenschutz massiv an Bedeutung gewonnen.

Wir vertreten Ihre Interessen, wenn Sie von einem Datenschutz-Verstoß betroffen sind.

Welche Rechte könnte das betreffen?

  • Automatische Informationspflicht des Verantwortlichen schon bei Erhebung personenbezogener Daten
  • Recht auf nachträgliche Auskunft
  • Recht auf unverzügliche Berichtigung
  • Recht auf „Vergessenwerden“
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, ohne Behinderung durch den Verantwortlichen
  • Recht auf Entscheidung eines Menschen, nicht eines Algorithmus (ADM; profiling)
  • Recht auf Schadenersatz – sogar für immaterielle Schäden
  • Anspruch auf Geheimhaltung

Verwenden Sie unser Formular, um uns unverbindlich einen Datenschutz-Verstoß zu melden:

Weiterführende Informationen zum Thema DSGVO finden Sie hier: