Isabella Jorthan (37) ist neue Partnerin bei Benedikt Wallner Rechtsanwälte

Die seit einem Vierteljahrhundert bestehende Kanzlei, die für Anleger- und Massenschäden bekannt ist, heißt daher ab nun auch WALLNER JORTHAN.

„Isabella ist schon seit 2010 in unserem Team, und mit ihren anwaltlichen sowie unternehmerischen Qualitäten war das der logische nächste Schritt“, zeigt sich Kanzleigründer Benedikt Wallner (54) stolz. Isabella Jorthan hat sich im Zusammenhang mit den Immofinanz-Anlegerklagen sowie in Sachen CORDIAL einen Namen gemacht, später Massenschäden aus Schiffsbeteiligungen und geschlossenen Fonds betreut und kümmert sich aktuell um die Geltendmachung der Ansprüche von Betroffenen beim VW-Dieselgate-Skandal.

Quelle: anwalt aktuell 01/2018, 2.2.2018