Der Mercedes Abgasskandal

Der Dieselskandal hat nun nach dem Volkswagen-Konzern auch Mercedes getroffen. Dies bedeutet, dass Ihnen als Eigentümer eines betroffenen Mercedes Fahrzeugs dieselben Rechte zustehen, wie Eigentümern von Fahrzeugen des VW-Konzerns.

Welche Fahrzeuge sind betroffen?

Europaweit muss Mercedes rund 700.000 Fahrzeuge im Rahmen einer zwangsweisen Rückrufaktion in die Werkstatt zurückrufen. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat zudem Mercedes erst kürzlich zum Rückruf von 60.000 GLK 220 mit der Abgasnorm Euro 5 gezwungen[1]. Das KBA will die Ermittlungen gegen Daimler noch breiter führen, weil sich die Schummelsoftware womöglich auch noch in anderen Fahrzeugmodellen befindet.

Daimler veröffentlichte dazu eine (vermutlich noch nicht abgeschlossene) Liste der betroffenen Motoren und Modellen auf der eigenen Internetseite:

Diesel Recall Mercedes-Benz - Published by Daimler AG
This list or parts of the list may only be duplicated or published with a clear reference to the source: https://www.daimler.com/innovation/diesel/rueckruf-faq.html
Handelsbezeichnung Hubraum [ccm] Leistung [kW] Motorkenn- buchstabe

EU Emissionsstufe * Zertifizierung N oder M Produktionszeitraum
C 180 BlueTEC, C 180d, C 200 BlueTEC, C 200d 1598 85
100
OM 626 Euro 6b (W) M 08/14 - inkl. 05/18
G 350 d 2987 180 OM 642 Euro 6b (W) M 09/15 - inkl. 12/15
S 300 BlueTEC Hybrid,
S 300 h
2143 150 OM 651 Euro 6b (T od. W) M 12/13 - inkl. 09/16
E 350 BlueTEC,
E 350 d (Coupé/Cabrio)
2987 185 OM 642 Euro 6b (T od. W) M 02/13 - inkl. 12/16
ML 250 BlueTEC 4MATIC 2143 150 OM 651 Euro 6b (T od. W) M 08/11 - inkl. 06/15
Vito, Vito Tourer 2143 140
100
120
OM 651 Euro 6b (W) M 09/14 - inkl. 05/18
Vito, Vito Tourer 2143 140
100
120
OM 651 Euro 6b (Y) N 09/14 - inkl. 09/16
ML 350 BlueTEC 4MATIC, GL 350 BlueTEC 4MATIC 2987 190 OM642 Euro 6b
(Q, T od. W)
M 06/12 - inkl. 05/15
GLE 350d 4MATIC,
GLS 350d 4MATIC
2987 190 OM642 Euro 6b (W) M 07/15 - inkl. 11/17
GLE 250 d 2143 150 OM651 Euro 6b (W) M 07/15 - inkl. 05/18
GLE250 d 4MATIC 2143 150 OM651 Euro 6b (W) M 07/15 - inkl. 05/17
SLK 250 d, SLC 250 d 2143 150 OM 651 Euro 6b (W) M 06/15 - inkl. 08/17
GLK 220 BlueTEC 4MATIC, GLK 250 BlueTEC 4MATIC 2143 125
120
150
OM 651 Euro 6b (T) M 06/12 - inkl. 05/15
C 300 BlueTEC Hybrid, C 300 h 2143 150 OM 651 Euro 6b (T od. W) M 06/14 - inkl. 09/16
E 300 BlueTEC,
E 350 BlueTEC,
E 350 BlueTEC 4MATIC
2987 170
185
190
OM 642 Euro 6b (T od. W) M 03/13 - inkl. 05/16
E 350 d
E 350 d 4MATIC
2987 190 OM 642 Euro 6b (W) M 03/16 - inkl. 05/17
CLS 350 BlueTEC,
CLS 350 d,
CLS 350 BlueTEC 4MATIC,
CLS 350 d 4MATIC
2987 185
190
OM 642 Euro 6b (T od. W) M 03/13 - inkl. 01/17
S 350 BlueTEC,
S 350 d,
S 350 BlueTEC 4MATIC S 350 d 4MATIC
2987 190 OM 642 Euro 6b (T od. W) M 07/13 - inkl. 01/17
GLC 220 d 4MATIC,
GLC 250 d 4MATIC
2143 125
120
150
OM 651 Euro 6b (W) M 06/15 - inkl. 11/16
V- Klasse 2143 140
100
120
OM 651 Euro 6b (W) M 03/14 - inkl. 05/18
Sprinter 2143 95
105
120
OM 651 Euro 6b (W) M 07/15 - inkl. 08/18
Vito 1598 65
84
OM 622 Euro 6b (W) M 06/15 - inkl. 07/18
Vito 1598 65
85
OM 622 Euro 6b (Y) N 06/16 - inkl. 09/18
Status: 2018/09/14            
* You will find your emission standard (inlcuding the letter W, Y, T etc.) in the registration document ("Fahrzeugbrief") number 14.

 

Ist mein Fahrzeug vom Rückruf betroffen?

Betroffene Fahrzeugeigentümer erhalten von der Mercedes-Benz Österreich GmbH, dem österreichischen Generalimporteur der Daimler AG, ein Schreiben, mit dem sie informiert werden, dass ihr konkretes Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen und ein Rückruf erforderlich ist.

Sollten Sie bis jetzt kein derartiges Schreiben erhalten haben, besteht noch die Möglichkeit anhand der Fahrzeug Identifizierungsnummer (FIN) online zu überprüfen, ob Ihr Fahrzeug vom Rückruf betroffen ist: https://www.mercedes-benz.de/passengercars/being-an-owner/service-und-wartung/real-driving-emissions.module.html.

Wir empfehlen Ihnen dringend, wenn Sie ein solches Rückruf-Schreiben erhalten, sich umgehend mit einem auf den Dieselskandal spezialisierten Anwalt in Verbindung zu setzen und das Softwareupdate (vorerst) nicht aufspielen zu lassen.

Das Update ist jedoch für Ihre Ansprüche unschädlich, also selbst wenn es bereits installiert wurde, können Sie weiterhin erfolgreich gegen Mercedes vorgehen.

Welche Möglichkeiten habe ich?

Da die Abgasaffäre gegen Mercedes erst im Jahr 2018 veröffentlicht wurde, haben Sie noch die Chance gegen den Händler und die Herstellerin vorzugehen.

Wir fordern für unsere Klienten mittlerweile die Rückerstattung des gesamten bezahlten Kaufpreises – ohne Abzug eines Benützungsentgeltes – samt 4 % Zinsen ab dem Tag der Zahlung des Kaufpreises gegen Rückgabe des manipulierten Fahrzeuges.

Die neuesten Gerichtsurteile des Handelsgerichts Wien zeigen übrigens die Tendenz, den Geschädigten so gut wie den gesamten eingeklagten Schaden zuzusprechen.

Rufen Sie uns unverbindlich und kostenlos für eine Beratung unter +43 1 403 11 85 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „unverbindliche Anfrage Mercedes“ an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


[1] https://derstandard.at/2000105267222/Zwangsrueckruf-fuer-rund-60-000-Mercedes-Autos