PIM-Gold-Anlagebetrug

Deutsche Kollegen informieren uns über Anfragen von Geschädigten, die sie auch aus Österreich erhalten. Unter den Opfern des PIM-Gold-Anlagebetrugs dürften sich auch viele, überwiegend ältere Österreicher befinden.

PIM-Gold: Was ist passiert?

Ruft man die Homepage pim-gold.com auf, befindet sich dort nur mehr der Eintrag des Insolvenzverwalters samt Presseinfo. Demnach wurde mit Beschluss vom 30.09.2019 vom Gericht ein vorläufiges Insolvenzverfahren über das Vermögen der PIM-Gold GmbH und der Premium Gold Deutschland GmbH angeordnet. Umfangreiche Vermögenswerte sollen beschlagnahmt worden sein, die Staatsanwaltschaft ermittle wegen des Verdachts auf Anlagebetrug.

Weiterlesen: PIM-Gold ...